Berufswahl und Marxer Friedhof

Neben dem Zentralfriedhof ist auch der Marxer Friedhof ein bei uns beliebtes Ziel. Neben Mozart steht auch der Grabstein von Ida Pfeiffer dort, die als Schriftstellerin und Weltreisende 1858 den Tod gefunden hat.

Den Tod will ich dort eigentlich nicht finden, sondern den Beruf mit der höchsten Lebenserwartung. Vielleicht sollte ich das nächste Mal doch Privatier werden, Hauptzollamts-Geschworener, Stechviehhändler, Haus und Küchengärtner, Münzmedaillier, Repräsentant der bürgerlichen Lohnkutscher oder Hafencapitain oder Komponist fallen wegen zu geringer Lebenserwartung schon einmal aus. Vielleicht schaffe ich wie Ida doch noch eine späte Karriere als Weltreisender und Schriftsteller. Ein Grab am St. Marxer Friedhof brauche ich aber nicht….

Tolle Fliederbüsche gibt’s übrigens auch dort!

Berufswahl und Marxer Friedhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.