Paddeln im Niemandsland

Wenn es in Deutschland eine Gegend gibt, die nicht einmal die Deutschen kennen, dann ist es nahe der polnischen Grenze. Auf der Suche nach einer einsamen Paddelgegend schien uns das Ziel gerade recht.

Unsere Paddeltour führte uns diesmal von Neubrandenburg über die Tollense nach Demmin, dann auf der Peene nach Anklam dann über das Stettiner Haff nach Ueckermünde und weiter bis nach Pasewalk. Zum Abschluss haben wir dann noch den Unteruckersee und Oberuckersee erkundet. Zum Ausgleich gab es noch Kulturprogramm mit Greifswald, Stralsund, Rügen, Schwerin und Nürnberg – wir kommen wieder!

Anbei gleich unser bestes Selfie, bei dem wir uns mit dem Schweriner Schloss in einer ausgewogenen Komposition präsentieren!
Und so sehen wir nach einem Paddeltag aus, ich bin glücklich wenn ich das Schild Biergarten lese, Gabi ist noch auf der Suche nach Apfelstrudel und Co.
Gabi lacht und ich paddle, zumindest beim Fotografieren ist die Aufteilung so!
Das sind die echten Herausforderungen auf Tollense und Ücker: Krautsperren und Mäharbeiten der Uferböschungen zwingen zu manchem Landgang!
Demmin ist die ‘Perle’ an der Peene, unser überfülltester Zeltplatz in der Marina. Entschädigt haben uns Plattenbauten, eine Kirche der Backsteingotik und ein Supermarkt.
Das Bild zeigt guten alten Maschinenbau aus der Kaiserzeit, leider hat die Konstruktion den 2. Weltkrieg nicht vollständig überlebt und so fahren die Züge nach Usedom heute einen Umweg. Für uns ist es die erste Sehenswürdigkeit am Weg durch das Stettiner Haff, das wir leider fotografisch nicht dokumentiert haben.
Bequeme Bootsgassen laden zu Abfahrten ein, leider wollen wir die Ücker stromaufwärts paddeln und da ist die Bootsgasse eindeutig zu schmal!
Und weiter gehts, Abschluss unserer Tour auf den Ücker Seen bei besten Wetter!
Luxuscamping in Stahlbrode, wir erkunden Rügen, die sehenswerten Hansestädte Greifswald und Stralsund und testen bei Peter unser vielleicht neues Boot.
Auch im vermeintlichen Nichts treffen wir charmante Einheimische, was in Linz beginnt endet oft in Subitow!

Bilder gibt es natürlich mehr, in besserer Qualität und perfekt bearbeitet, ab leider nur bei einem Besuch bei uns, für den Blog reichen die Erinnerungsbilder!

Paddeln im Niemandsland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.